VorkommenLinks (0)
Länder:+16Kontinente:EUAS
Falter
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Faunistik

Locus typicus ist Taganrog im Süden des europäischen Teils von Russland am Nordrand des Asowschen Meers. Alipanah (2019) schreibt zur Verbreitung: "Southeastern Europe, Cyprus, Transcaucasia, Kazakhstan, Turkmenia, Uzbekistan, Tadzhikistan, Asia Minor, Iraq, Iran (Elburz Mt.: Lar valley), Afghanistan (Zerny 1940; Razowski 1963, 2002)." Gemäß Fauna Europaea ist mit Südosteuropa hier außer Russland und der Ukraine noch Rumänien belegt, angeblich (oder tatsächlich?) auch Malta.

Nicht mit in die Fauna Europaea ein ging eine Meldung von Habeler (2001) aus Kroatien: "Hrusta, 20. 6. 1994, 1 Ex. Auch bei dieser Art besteht nach Karsholt & Razowski 1996 eine geringe Kenntnis in der Verbreitung: europäisches Russland, Rumänien und auf Malta." Wurde die Meldung später korrigiert oder hier schlichtweg übersehen?

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Literatur

  • Alipanah, H. (2019): An overview of the tribe Cnephasiini (Lepidoptera: Tortricidae: Tortricinae) of Iran with description of a new species. — Zootaxa 4661 (3): 501–521. [zum PDF auf researchgate.net]
  • Erstbeschreibung: Алфераки, С. (1876): Чешуекрылыя окрестностей Таганрога. Добавленiе I. — Труды Русскаго энтомологическаго общества 10: 35-53.
  • Habeler, H. (2001): Lepidopterologische Nachrichten aus der Steiermark, 18 – mit Funddaten von den Inseln Krk und Cres (Lepidoptera). — Joannea Zoologie, 3: 29–36. [PDF auf museum-joanneum.at]

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)