VorkommenLinks (0)
Länder:+7Kontinente:EUAS
Falter
Raupe
Männchen
Männchen
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Synonyme

4.2. Faunistik

Locus typicus des Synonyms C. daedalea: Italien, Sardinien, Domusnovus, 180 m.

4.3. Typenmaterial

Obraztsov (1950: 312) beschrieb die Art nach einem einzigen ♂: „Monotypus: «Graecia, Stgr.» (1 ♂ in der Zoologischen Sammlung des Bayerischen Staates, München).“

4.4. Literatur

  • Beaumont, H. E. (2011): Cnephasia hellenica Obraztsov, 1956 (Lep. Tortricidae: Tortricinae): an addition to the Bulgarian fauna. — The Entomologist's Record and Journal of Variation 123 (2): 90.
  • Erstbeschreibung (mit Druckfehler „helenica“): Obraztsov, N. (1950): Neue und wenig bekannte mediterrane Tortriciden-Arten (Lep., Tortr.). — Eos Revista española de entomología 26 (3-4): 299-319.
  • Emendation des Namens von „helenica“ in „hellenica“: Obraztsov, N. (1957): Die Gattungen der palaearktischen Tortricidae. I. Allgemeine Aufteilung der Familie und die Unterfamilien Tortricinae und Sparganothinae. 3. Fortsetzung und Schluss. — Tijdschrift voor entomologie 100 (3): 309-347. — Digitalisat auf www.archive.org: [324].
  • Beschreibung als Cnephasia daedalea: Razowski, J. (1983): Descriptions of New Cnephasia Curtis (Tortricidae). — Nota lepidopterologica 6 (4): 235-238 [Digitalisat auf archive.org].
  • Beschreibung des Weibchens: Zlatkov, B. (2013): Remarks on Tortricidae species with unknown and little known females. — Nota lepidopterologica 36 (2): 191–197 [Digitalisat auf archive.org].

4.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)