Vorkommen
Länder:+3Kontinente:EU
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Geschlecht nicht bestimmt

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Salicaceae:] Salix alba (Silber-Weide)
  • [Salicaceae:] Salix purpurea (Purpur-Weide)
  • [Salicaceae:] Salix fragilis (Bruch-Weide) ?

Nach Koster & Sinev (2003) lebt die Raupe in Ästen und Stämmen von Weiden, u.a. in solchen, die von der Gallmücke Rhabdophaga saliciperda gezeichnet sind.

4. Weitere Informationen

4.1. Synonyme

4.2. Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art in Deutschland und Österreich vor. Für die Schweiz liegen keine Daten vor.

Nach Huemer (2013) gibt es aus Österreich nur Altangaben: "Die bei Huemer & Tarmann (1993) mit Chrysoclista lathamella verwechselte C. splendida ist bisher nur in alten Exemplaren aus Wien bekannt (Karsholt 1997)."

Gaedike & Heinicke (1999) melden die Art aus Deutschland nur aus Bayern (nach 1980), Gaedike et al. (2017) dann vor 2000. Das ist zeitlich nicht ganz richtig, denn Haslberger & Segerer (2016) führen die Art für Bayern nur mit Symbol "1901 bis 1970" und kommentieren den einzigen Fund: "OG: Oberfranken, Steinselb, 1944, leg. R. Fischer (coll. Pröse/ ZSM)."

(Autor: Erwin Rennwald)

4.3. Typenmaterial

Karsholt (1997: 31): “Holotype: ‘♂ / Wien, Umgebg. / Chrysoclista lathamella Fletcher, det S. Yu. Sinev / HOLOTYPE, Chrysoclista splendida Karsholt, 1997’ (in coll. ZMUC).

Paratypes: 1 ♂, ‘Wien’, (ZMUC); 1 ♂, [Wien], ‘Bimaculella, Man 9/78’, 1 ♀, ‘Bimaculella Hw. Stt. Tin. 242, Prater [Wien], Man 57’, both labelled ‘Zeller coll., Walsingham Collection 1910-427’ (BMNH).”

4.4. Literatur

  • Gaedike, R. & W. Heinicke (1999): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Entomofauna Germanica 3). — Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 5: 1-216.
  • Huemer, P. (2013): Die Schmetterlinge Österreichs (Lepidoptera). Systematische und faunistische Checkliste. – 304 S. (Studiohefte 12); Innsbruck (Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.).
  • Erstbeschreibung: Karsholt, O. (1997): The genus Chrysoclista Stainton, 1854 in Europe (Lepidoptera, Agonoxenidae). — Entomologiske Meddelelser 65 (1): 29-33. [PDF auf danbif.dk]