Vorkommen
Länder:+9Kontinente:EUAS
Falter
Geschlecht nicht bestimmt
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Faunistik

Nach Gaedike & Heinicke (1999) in Deutschland in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Thüringen und Sachsen jeweils aktuell nachgewiesen.

3.4. Literatur

  • Gaedike, R. & W. Heinicke (1999): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Entomofauna Germanica 3). — Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 5: 1-216.
  • Erstbeschreibung: Hübner, J. (1793): Sammlung auserlesener Vögel und Schmetterlinge, mit ihren Namen herausgegeben auf hundert nach der Natur ausgemalten Kupfern: 1-16, pl. 1-100. Augsburg. — Digitalisat der Universitätsbibliothek Heidelberg: [5], [pl. 5].