Vorkommen
Länder:+2Kontinente:EUAS
Nomen novum
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Nomen novum

Darin indizierte Beschreibung als Adela trifasciella

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Faunistik

Bryner (2020: 298) fasst zur Verbreitung zusammen: "Küppers (1980: 123) nennt als Verbreitungsgebiet Südrussland, Sarepta (= Krasnoarmeisk, Oblast Saratov) und Nordanatolien bis zum Kaspischen Meer. Zagulayev (1998: 148) (A. trifasciella) gibt den Norden von Kleinasien an."

3.4. Literatur

  • Bryner, R. (2020): Adelidae (Lepidoptera) - Beitrag zur Kenntnis der Biologie und Bestimmungshilfe für die europäischen Arten. — Contributions to Natural History, 38: 1-475.
  • Nomen novum: Meyrick, E. (1912): Lepidoptera Heterocera (Tineae). Fam. Adelidae. — Genera Insectorum 133: 1-12, pl. Bruxelles (V. Verteneuil & L. Desmet).
  • Beschreibung als Adela trifasciella: Staudinger, O. (1879-1880 [159-368: 1879; 369-435: 1880]): Lepidopteren-Fauna Kleinasien's — Horae Societatis entomologicae rossicae 15: 159-435. St. Pétersbourg (V. Besobrasoff & Comp.).