VorkommenLinks (1)
Länder:+20Kontinente:EU
Falter
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe

1.3. Fraßspuren und Befallsbild

1.4. Puppe

2. Diagnose

2.1. Weibchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

Die Genitalien von Carpatolechia fugitivella und C. fugacella unterscheiden sich in beiden Geschlechtern nur geringfügig. Sicherster Bereich zur Trennung der beiden Arrten ist die Form des VIII. Sternits und Tergits der Männchen (Anmerkung Peter Buchner)

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Ulmaceae:] Ulmus minor [= Ulmus campestris] (Feld-Ulme)
  • [Ulmaceae:] Ulmus glabra (Berg-Ulme)
  • [Ulmaceae:] Ulmus sp. (Ulme)

Die Raupe wurde zumeist von Feld-Ulmen gemeldet, einmal (siehe oben) auch von Berg-Ulme. Im Frühling frisst sie zunächst Blüten und Früchte, dann frische Blätter der Ulmen.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Literatur