Vorkommen
Länder:+5Kontinente:EU
Falter
Männchen
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Nahrung der Raupe

Die Raupe lebt entomophag von Schildläusen.

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„communis gemeinsam, macula Fleck; weil im Sitzen die beiden Innenrandflecke sich zu einer gemeinsamen Makel vereinigen.“

Spuler 1 (1908: 291R)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Unterarten

4.4. Taxonomie

Früher in Unterfamilie Eustrotiinae.

4.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: [Denis, M. & J. I. Schiffermüller] (1775): Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum. 1-323, pl. I a+b, Frontispiz. Wien (Augustin Bernardi). — Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek München: [85].