Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Falter
Kopula
Ausgewachsene Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Prädatoren
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Ausgewachsene Raupe

4. Jüngere Raupenstadien

5. Puppe

6. Ei

7. Diagnose

7.1. Männchen

7.2. Weibchen

7.3. Geschlecht nicht bestimmt

7.4. Ssp. C. d. pompalis

7.4.1. Männchen
7.4.2. Weibchen

7.5. Unbestimmte ssp.

7.5.1. Männchen
7.5.2. Weibchen

7.6. Genitalien

7.6.1. Männchen

7.7. Erstbeschreibung

8. Biologie

8.1. Habitat

8.2. Prädatoren

9. Weitere Informationen

9.1. Etymologie (Namenserklärung)

„die kleine Herrin.“

Spuler 2 (1910: 140L)

Callimorpha: griechisch kalos schön, morphe Gestalt [Lepiblog von Axel Steiner].

9.2. Andere Kombinationen

9.3. Synonyme

9.4. Unterarten

9.5. Taxonomie

Achtung: Der in diversen Büchern für diese Art zu findende weitere deutsche Name "Spanische Fahne" oder "Spanische Flagge" trägt heute viel zur Verwirrung bei, da er von der EU-Bürokratie auf die FFH-Anhangsart Euplagia quadripunctaria übertragen und so verbreitet wurde. Für Euplagia quadripunctaria war (und ist) der deutsche Name "Russischer Bär" geläufig, den die EU aber offensichtlich nicht in ihren Gesetzesanhängen haben wollte.

9.6. Literatur

  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).

9.7. Informationen auf anderen Websites (externe Links)