Vorkommen
Länder:+3Kontinente:EU
Falter
Raupe
Jüngere Raupenstadien
Männchen
Weibchen
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Jüngere Raupenstadien

4. Diagnose

4.1. Männchen

4.2. Weibchen

4.3. Genitalien

4.3.1. Männchen

4.4. Erstbeschreibung

5. Biologie

5.1. Habitat

6. Weitere Informationen

6.1. Etymologie (Namenserklärung)

„ramosus ästig, zackig; wegen der in zwei Äste sich spaltenden dunklen Färbung der Innenrandshälfte der Vorderflügel.“

Spuler 1 (1908: 263R)

6.2. Andere Kombinationen

6.3. Unterarten

6.4. Abweichende Schreibweisen

6.5. Taxonomie

Nach der Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at [http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de]) ist Callierges "incorrect subsequent spelling" von Calliergis Hübner, 1821.

6.6. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von Heppner (1981) detailliert recherchierten Publikationsjahre.

6.7. Literatur

  • Erstbeschreibung: Esper, J. C. [1782-1786] ("1782"): Die Schmetterlinge in Abbildungen nach der Natur mit Beschreibungen. Dritter Theil. 1-396, pl. I-LXXIX. Erlangen (Wolfgang Walther).
  • Heppner, J. B. (1981): The dates of E. J. C. Esper's Die Schmetterlinge in Abbildungen ... 1776–[1830]. — Archives of Natural History 10 (2): 251–254.