Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Falter
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

Die bis 8. November 2018 hier unter Lebendfalter 1-2 gezeigten Fotos waren fehlbestimmt (corr. Zdeno Tokar durch GU) und wurden entfernt. Die korrekte Bestimmung steht noch aus. (Anmerkung Peter Buchner)

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Asteraceae:] Artemisia absinthium (Wermut)

Gartner (1865) erhielt seine Falter für die Erstbeschreibung von Wermut (Artemisia absinthium).

Petry (1912) kommt zum Schluss, dass von den drei Artemisia-Arten, an denen in Deutschland Bucculatrix-Raupen gefunden wurden, jede eine eigene Bucculatrix-Art beherbergt: Bucculatrix artemisiella an Artemisia campestris, Bucculatrix absinthii an Artemisia absinthium und die von ihm beschriebene Bucculatrix noltei an Artemisia vulgaris. Die ebenfalls an Artemisia campestris lebende Bucculatrix ratisbonensis hatte er wohl als Teil von Bucculatrix artemisiella angesehen.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Literatur

  • Erstbeschreibung: Gartner, A. (1865): Die ersten Stände mehrerer Crambiden und eine neue Bucculatrix. — Entomologische Zeitung 26: 326-332. Stettin. [PDF auf zobodat.at]
  • Petry, A. (1912): Ueber die deutschen an Artemisia lebenden Arten der Gattung Bucculatrix Z. nebst Beschreibung einer neuen Art. — Deutsche entomologische Zeitschrift „Iris“ 26 (2): 111-115. Dresden.
  • [SCHÜTZE (1931): 189]