Vorkommen
Länder:+13Kontinente:AS
Falter
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Unterarten

3.3. Faunistik

Nach [Global Biodiversity Information Facility] kommt die Art in Indien, Thailand, Malaysia, Sri Lanka, Pakistan, Bhutan, Philippinen, Myanmar, Indonesien, Kambodscha, Laos, Nepal und Bangladesch vor.

Locus typicus gemäß Erstbeschreibung: Côte de Coromandel [Koromandelküste, südöstliche Küste des Indischen Subkontinents].

(Autor: Michel Kettner)

3.4. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Angaben von Hemming (1958).

3.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Cramer, P. („1779“) [1777]: De uitlandsche kapellen voorkomende in de drie waereld-deelen Asia, Africa en America 2: 1-151, pl. XCVII-CXVII. Amsteldam (S. J. Baalde), Utrecht (Barthelemy Wild).
  • Hemming, F. (1958): Opinion 516. — Opinions and Declarations Rendered by the International Commission on Zoological Nomenclature 19 (1): 1-44. London.

3.6. Informationen auf anderen Webseiten (externe Links)