VorkommenLinks (1)
Länder:+36Kontinente:EUAS
Männchen
Weibchen
Ältere Raupenstadien nach der Überwinterung
Jüngere Raupenstadien vor der Überwinterung
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Männchen

1.2. Weibchen

1.3. Ältere Raupenstadien nach der Überwinterung

1.4. Jüngere Raupenstadien vor der Überwinterung

1.5. Puppe

1.6. Ei

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„schwarzes L, wegen der Zeichnung des Vorderflügels.“

Spuler 1 (1908: 130L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Synonyme

4.4. Unterarten

4.5. Literatur

  • Bryner, R. (2000): Arctornis l-nigrum. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (2000): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 3: 577-580. Egg (Fotorotar AG).
  • Ebert (1994b) (= Ebert 4), 441-445.
  • Erstbeschreibung: Müller, O. F. (1764): Fauna Insectorum Fridrichsdalina, sive methodica descriptio insectorum agri Fridrichsdalensis, cum characteribus genericis et specificis, nominibus trivialibus, locis natalibus, iconibus allegatis, novisque pluribus speciebus additis. I-XXIV, 1-96. Hafniae et Lipsiae (in officina libraria Io. Frid. Gleditschii).