Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EUAS
Falter
Kopula
Ältere Raupenstadien
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Ältere Raupenstadien

4. Jüngere Raupenstadien

5. Puppe

6. Ei

7. Diagnose

7.1. Männchen

7.2. Weibchen

7.3. Erstbeschreibung

8. Biologie

8.1. Habitat

9. Weitere Informationen

9.1. Etymologie (Namenserklärung)

„die Niedliche, Feine.“

Spuler 2 (1910: 136R)

hebe: „Göttin der Jugend.“

Spuler 2 (1910: 137L)

9.2. Andere Kombinationen

9.3. Synonyme

9.4. Unterarten

9.5. Verbreitung

Nach Rennwald et al. (2012) wurde die Art in Deutschland in 11 der 16 Bundesländern nachgewiesen, der letzte Nachweis erfolgte dabei 1970 im Spreewald-Gebiet; die Art ist jetzt in Deutschland "ausgestorben oder verschollen".

9.6. Literatur