Vorkommen
Länder:+1Kontinente:AS
Inhalt

3. Weitere Informationen

3.1. Abweichende Schreibweisen

3.2. Faunistik

Die Art wird in der Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, version 2.6.2] erwähnt, allerdings ohne Angaben aus irgendeinem europäischen Land. Basis war die Liste von Karsholt & Razowski (1996), die die Art aus der ehemaligen Sowjetunion anführten (SUHH). Locus typicus ist Teberda im nordwestlichen Kaukasus (Russland), wo der Holotypus am 23. August 1912 gefangen wurde. Anscheinend wurde die Art in Russland nur im Kaukasus gefunden, so dass sie - wenn man die Manytsch-Niederung als Grenze zwischen Europa und Asien zieht - eigentlich nicht als europäische Art geführt werden dürfte, sondern erst - wenn man, wie das Lepiforum, als Grenze den Kaukasus-Hauptkamm nimmt.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Typenmaterial

Данилевский (1963: 168): “Голотип ♂ и аллотип ♀ пойманы на свет С. С. Четвериковым в Теберде (северо-западный Кавквз), 23. VIII 1912.”

3.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Данилевский, А. С. (1963): Новые виды листоверток (Lepidoptera, Tortricidae) палеарктической фауны [New species of leaf-rollers (Lepidoptera, Tortricidae) of the palaearctic fauna]. — Энтомологическое обозрение 42 (1): 164-177.