VorkommenLinks (1)
Länder:?+27Kontinente:EUAS
Falter
Männchen
Weibchen
Männchen
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Faunistik

Das SwissLepTeam (2010) hinterfragt die Angaben aus der Schweiz: "Das Vorkommen in der Schweiz ist unsicher. Die Meldung von der Schwägalp (Müller-Rutz 1927:514) hat sich als A. arenella erwiesen, die Belege von Euseigne (Weber 1945:373) sind A. carduella. In den Sammlungen Wullschlegel, Müller-Rutz, Weber und Thomann konnten keine A. laterella gefunden werden."

3.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: [Denis, M. & J. I. Schiffermüller] (1775): Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum. 1-323, pl. I a+b, Frontispiz. Wien (Augustin Bernardi). — Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek München: [137].
  • [SCHÜTZE (1931): 204]
  • SwissLepTeam (2010): Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Schweiz: Eine kommentierte, systematisch-faunistische Liste. — Fauna Helvetica 25. Neuchâtel (CSCF & SEG).