VorkommenLinks (1)
Länder:+35Kontinente:EUAS
Falter
Kopula
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Kopula

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Geschlecht nicht bestimmt

2.4. Genitalien

2.4.1. Männchen
2.4.2. Weibchen

Agapeta largana hat deutlich verschiedene Genitalien: Bei den ♂ ♂ Valvenfortsatz nur mit einigen kleinen Zähnchen, kein großer aufwärts gebogener Endzahn wie bei A. hamana (1), Aedeagus am Ende gerade, lang und spitz auslaufend, nicht hakenförmig wie bei A. hamana (2). Die Genitalunterschiede der ♀ ♀ kann ich auf der Basis der mir vorliegenden Abbildungen nicht vernünftig in Worte fassen.

Bei Bestimmung dieser Art nach äußeren Kennzeichen bleibt eine Rest-Unsicherheit. Jedenfalls waren alle largana-verdächtigen Tiere, die genitaliter überprüft wurden, nur A. hamana. Das angegebene Vorkommen von Agapeta largana in Österreich sollte kritisch hinterfragt werden. Möglich wären Fehlbestimmung, Funde einzelner verdrifteter oder verschleppter Tiere die nie eine stabile Population aufgebaut haben, das Erlöschen einer ehemaligen Population oder das Vorkommen dieser Art in einer derart geringen Dichte, sodass die Tiere in neurer Zeit nicht mehr gefunden wurden. [Anmerkung von Peter Buchner am 8. November 2009]

2.5. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Literatur

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)