Vorkommen
Länder:+3Kontinente:EU
Falter
Raupe
Puppe
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Puppe

4. Diagnose

4.1. Männchen

4.2. Geschlecht nicht bestimmt

4.3. Erstbeschreibung

5. Biologie

5.1. Habitat

6. Weitere Informationen

6.1. Etymologie (Namenserklärung)

koekeritziana: „Koekeritz.“

Spuler 1 (1908: 296R)

6.2. Andere Kombinationen

6.3. Abweichende Schreibweisen

6.4. Synonyme

6.5. Faunistik

In Österreich wurde die Art nur in Niederösterreich und dem Burgenland nachgewiesen (Huemer 2013).

6.6. Literatur

  • Erstbeschreibung: Hübner, J. [1796-1834]: Sammlung europäischer Schmetterlinge 7: pl. 1-53.
  • Huemer, P. (2013): Die Schmetterlinge Österreichs (Lepidoptera). Systematische und faunistische Checkliste. – 304 S. (Studiohefte 12); Innsbruck (Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.).

6.7. Informationen auf anderen Websites (externe Links)