Vorkommen
Länder:+7Kontinente:EU
Falter
Raupe
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Diagnose

3.1. Männchen

3.2. Geschlecht nicht bestimmt

3.3. Genitalien

3.3.1. Männchen

3.4. Erstbeschreibung

4. Biologie

4.1. Habitat

4.2. Nahrung der Raupe

  • [Ericaceae:] Vaccinium myrtillus (Heidelbeere)
  • [Ericaceae:] Rhododendron (Azalee)
  • [Salicaceae:] Salix sp. (Weide)
  • [Boraginaceae:] Symphytum sp. ? (Beinwell ?)
  • [Rosaceae:] Spiraea sp. ? (Spierstrauch ?)
  • [Rosaceae:] Rubus sp. ?
  • [Rosaceae:] Prunus sp. ?

Wichtigste Eiablagepflanze dürfte die Heidelbeere sein. Angaben zu Salix sind plausibel, Symphytum sollte nochmals abgeklärt werden, ebenso Meldungen zu Spiraea (oder war hier Filipendula ulmaria gemeint?), Rubus, Prunus.

(Autor: Erwin Rennwald)

5. Weitere Informationen

5.1. Andere Kombinationen

5.2. Synonyme

5.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Fabricius, J. C. (1794): Entomologia systematica emendata et aucta. Secundum classes, ordines, genera, species adjectis synonimis, locis, observationibus, descriptionibus 3 (2): 1-349. Hafniae (C. G. Proft, Fil. et Soc.). — Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek München: [264].
  • [SCHÜTZE (1931): 51] und [111]