Vorkommen
Länder:+1Kontinente:AS
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Taxonomie und Faunistik

Dendrolimus superans wurde aus Japan beschrieben. Die Art wird von der Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, Version 2.6.2] unter dem Subspeziesnamen Dendrolimus superans sibiricus (Tschetverikov 1908) mit Vorkommen im Osten des europäischen Teils von Russland angeführt. Nach Mikkola & Ståhls (2008) handelt es sich beim Taxon sibiricus aber um eine bona species: Dendrolimus sibiricus (Tschetverikov 1908). Die ostasiatische Dendrolimus superans tritt demnach in Europa nicht auf. Entsprechende Angaben beziehen sich auf Dendrolimus sibiricus, teilweise auch auf die neu beschriebene Dendrolimus kilmez.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.2. Literatur

  • Erstbeschreibung: Butler, A. G. (1877): Descriptions of new Species of Heterocera from Japan. Part I. Sphinges and Bombyces. — The Annals and Magazine of Natural History Including Zoology, Botany, and Geology. Fourth Series 20: 393-404, 473-483. London (Taylor and Francis).
  • Mikkola, K. & G. Ståhls (2008): Morphological and molecular taxonomy of Dendrolimus sibiricus Chetverikov stat.rev. and allied lappet moths (Lepidoptera: Lasiocampidae), with description of a new species. — Entomologica Fennica, 19: 65 – 85. [PDF auf entomologicafennica.org]

3.3. Informationen auf anderen Websites (externe Links)