Vorkommen
Länder:+4Kontinente:EUAS
Falter
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

Anmerkung: Am 25. Dezember 2020 wurde ein Falter aus Griechenland von Aegle vespertinalis hierher verschoben [Forum]

2.3. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

vespertalis: „vesper Abend; weil die Art gegen Abend fliegt.“

Spuler 1 (1908: 297L)

3.2. Andere Kombinationen

3.3. Synonyme

3.4. Datierung der Esperschen Texte und Tafeln

Wir folgen den Angaben von Heppner (1981), auch hinsichtlich des Vorhandenseins oder Fehlens eckiger Klammern.

3.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Esper, J. C. [1794-1805]: Der europäischen Schmetterlinge Vierten Theils zweiter Band zweiter Abschnitt welcher die Eulenphalenen von Tom. IV Tab. CLXXXIX. Noct. 100. — Tom. IV. Tab. CXCVIII. Noct. 119. und die Bogen A bis M enthält. 1-85, pl. CLXXXIX-CXCVIII.
  • Heppner, J. B. (1981): The dates of E. J. C. Esper's Die Schmetterlinge in Abbildungen ... 1776–[1830]. — Archives of Natural History 10 (2): 251–254.