Vorkommen
Länder:+1Kontinente:EU
Geschlecht nicht bestimmt
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

[Hinweis: Nach den Angaben in der Erstbeschreibung (siehe Abschnitt Typenmaterial) ist davon auszugehen, dass das hier gezeigte Exemplar zur Serie der Paratypen gehört.]

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Fabaceae:] Anthyllis cytisoides (Ruten-Wundklee)
  • [Fabaceae:] Anthyllis terniflora

Klimesch (1975) züchtete seine Falter für die Erstbeschreibung der Art aus Blattminen des Ruten-Wundklees (Anthyllis cytisoides) von Mallorca. Die Minen werden in der hier verlinkten Erstbeschreibung sehr detailliert beschrieben.

4. Weitere Informationen

4.1. Faunistik

Locus typicus sind Palma Nova und Paguera auf der Mittelmeerinsel Mallorca (Spanien). Die Art ist ansonsten nur noch vom spanischen Festland bekannt.

4.2. Typenmaterial

Klimesch (1975) informiert: „Zur vorliegenden Beschreibung wurden die Ergebnisse der durchgeführten Zuchten (17 ♂♂ und 9 ♀♀) sowie 5 an der Futterpflanze gefangene Imagines (Paguera, Mallorca, 16.V.1969) verwendet. Der Holotypus und die Paratypen befinden sich in meiner Sammlung, einige Paratypen wurden auch in den Sammlungen des Naturhist. Museums, Wien, und des British Museum (N.H.), London, deponiert.“ Die Klimesch-Sammlung befindet sich heute in den Zoologischen Staatssammlungen München (ZSM).

(Autor: Erwin Rennwald)

4.3. Literatur

4.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)