Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Inhalt

2. Biologie

2.1. Nahrung der Raupe

  • [Fagaceae:] Quercus suber (Kork-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus canariensis [= Quercus mirbeckii] (Algerische Eiche)

Der Erstbeschreibung von Puplesis & Diškus (2003) sind Minenfunde an den zwei hier gelisteten Eichen-Arten zu entnehmen.

(Autor: Erwin Rennwald)

3. Weitere Informationen

3.1. Faunistik

Da die Art nach der [Fauna Europaea] in Portugal und Spanien vorkommt, ist sie in die Europaliste aufzunehmen.

3.2. Typenmaterial

Puplesis & Diškus (2003: 108): “TUNISIA: 7 km S of Ain Draham (Les Chênes), bred on Quercus suber, 22.iii.1986 (ZMUC expedition) 1♂ [holotype, genitalia slide No. Diškus091] (ZMUC)”. — Paratypen: 48 ♂♂ und 41 ♀♀, aus Quercus mirbecki und Q. suber gezüchtet, aus Portugal und Spanien.

3.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Puplesis, R. & A. Diškus (2003): Nepticuloidea ir Tischeroidea (Lepidoptera) pasaulio ir lietuvos faunoje [The Nepticuloidea & Tischerioidea (Lepidoptera) - a global review, with strategic regional revisions]: 1-512. Kaunas (Lututè Publishers).