Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Inhalt

2. Biologie

2.1. Nahrung der Raupe

  • [Fabaceae:] Genista tridentata [= Chamaespartium tridentatum, Cytisus tridentatus] (Dreizähniger Ginster)

In der Erstbeschreibung wird der Dreizähnige Ginster als Raupennahrung genannt (unterseitige Blattminen).

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Laštůvka & Laštůvka (2006: 86) erläutern: "Named after specific name of the host plant used as a noun in genitive case."

3.2. Faunistik

Locus typicus: Spanien, Toledo, Buenasbodas. Die Art ist bisher nur aus Andalusien bekannt.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Laštůvka, A. & Z. Laštůvka (2006): The European Phyllonorycter species feeding on the plants of the tribe Genisteae (Fabaceae), with descriptions of twelve new species (Lepidoptera: Gracillariidae). — Acta universitatis agriculturae et silviculturae Mendelianae Brunensis 54 (5): 65-84 [PDF auf acta.mendelu.cz].

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)