Artberechtigung umstritten!
Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Taxonomie

Die Art wird von Leraut (2014) nicht erwähnt, da er sie 2002 in die Synonymie von Hypochalcia propinquella ssp. subrubiginella Ragonot, 1887 setzte. Da die Synonymisierung umstritten ist, wird ihr hier vorerst nicht gefolgt.

3.2. Faunistik

Nach Sauter & Whitebread (2005) kommt die Art nicht in der Schweiz vor.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Publikationsdatum der Erstbeschreibung

28. Dezember 1887 (Begründung siehe unter Acrobasis niveicinctella).

3.4. Literatur

  • Leraut, P. (2014): Moths of Europe. Volume 4. Pyralids 2. - 441 S.; Verrières-le-Buisson (N.A.P Editions).
  • Erstbeschreibung: Ragonot, E.-L. (1887): Diagnoses d'espèces nouvelles de Phycitidae d'Europe et des pays limitrophes. — Annales de la Société entomologique de France. 6e série 7 (3): 225-260. Paris.
  • Sauter, W. & S. Whitebread (2005): Die Schmetterlinge der Schweiz (Lepidoptera). 9. Nachtrag. — Mitteilungen der Schweizerischen Entomologischen Gesellschaft, Bulletin de la Société Entomologique Suisse, 78 (1/2): 59-115. [Digitalisat auf e-periodica.ch]