Vorkommen
Länder:Kontinente:AS
Männchen
Männchen
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen

3. Weitere Informationen

3.1. Faunistik

Die Art wurde nach einer Zuchtserie, bestehend aus 5 ♂ und einem ♀ (Daten siehe Paratypen) beschrieben. Anscheinend wurde die Art darüber hinaus nie gefunden, auch in dem umfangreichen Material aus Russland, das untersucht wurde, war sie nicht vertreten. Dabei sind die ♂ Genitalien so markant (Gnathos annähernd kugelig, Anellus mit dreieckigen, dicht papillösen Anhängseln, Valvenfortsatz distal verdunkelt) dass es undenkbar ist, diese Art könnte - GU eines ♂ vorausgesetzt - übersehen worden sein (Anmerkung von Peter Buchner am 6. November 2018)

3.2. Literatur

  • Erstbeschreibung: Львовский, А. Л. (2001): Новые и малоизвестные виды плоских и ширококрылых молей (Lepidoptera, Depressariidae, Oecophoridae) фауны России и сопредельных стран [Lvovsky, A. L. (2001): New and little known species of flat and winged moths (Lepidoptera, Depressariidae, Oecophoridae) in the fauna of Russia and adjacent countries]. — Зоологический журнал 80 (12): 1459-1467.
  • Englische Übersetzung der Erstbeschreibung: Lvovsky, A. L. (2001): New and little known species of Flat and Broad-Winge Moth (Lepidoptera: Depressariidae, Oecophoridae) in the Fauna of Russia and Adjacent Countries: Entomological Review 81 (9): 1217–1225.