Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Inhalt

3. Weitere Informationen

3.1. Faunistik

Bengtsson (1997) führt die Art für Spanien und Portugal an.

3.2. Typenmaterial

Jäckh (1978: 86) beschrieb die Art nach einem einzigen ♂: „Holotypus ♂: „Chiclana m., 12. VII. [18]53“, leg. Staudinger in Coll. Zool. Mus. Berlin, Präp. Jä 9194 (das Stück war bestimmt als Sc. punctivittella Costa.).“

3.3. Literatur