Vorkommen
Länder:+2Kontinente:EU
Falter
Raupe
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Diagnose

3.1. Männchen

3.2. Geschlecht nicht bestimmt

3.3. Erstbeschreibung

Im Folgejahr erschienene Beschreibung des ♂

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„Millière.“

Spuler 1 (1908: 264L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Unterarten

4.4. Faunistik

Locus typicus: Spanien, Katalonien.

4.5. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass die Erstbeschreibung erst 1871 — wie von Karsholt & Razowski (1996) und in der Fauna Europaea angegeben — erschien. Nach der Fußnote des Inhaltsverzeichnisses von Band 14 [Digitalisat auf biodiversitylibrary.org] wurde das Doppelheft 1-2 mit den Seiten 1-224 und den Tafeln I-II im April 1870 ausgegeben, das Doppelheft 3-4 mit den Seiten 225-432 und den Tafeln „I-XIV“ [gemeint ist hier wohl III-XIV] Anfang Januar 1871.

(Autor: Jürgen Rodeland)

4.6. Literatur

  • Erstbeschreibung: Staudinger, O. (1870): Beschreibung neuer Lepidopteren des europäischen Faunengebiets. — Berliner Entomologische Zeitschrift 14 (1-2): 97-132.
  • Staudinger, O. (1871) ["1870"]: Beschreibung neuer Lepidopteren des europäischen Faunengebiets (Schluß). — Berliner Entomologische Zeitschrift 14 (3-4): 273-330.

4.7. Informationen auf anderen Websites (externe Links)