A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - XY - Z

  • Jizz: Gesamtheit aller habituellen Merkmale eines Tiers, an dem der Experte die Art sicher erkennt, ohne die Gründe für seine Sicherheit exakt in Worte fassen zu können (Fachausdruck aus der Ornithologie, der manchmal auch von Lepidopterologen verwendet wird). Siehe dazu einen [Forumsbeitrag] von Frank Stühmer (Textabsätze 2-3).
  • Jugum: Haken am Hinterrand des Vorderflügels zur Kopplung mit dem Hinterflügel während des Flugs, nur bei den Zeugloptera, Dacnonypha und Hepialoidea.
  • Julliensches Organ: Schwarz-braune Chitinstäbe in artweise unterschiedlicher Zahl, die nach Abpinseln der Haare am Hinterleib männlicher Hipparchia spp. sichtbar werden. Bei H. fagi sind das 3-5 auf jeder Seite des letzten Tergits, bei H. syriaca 6-10, bei H. genava 8-12 und bei H. alcyone 15-30.