Vorkommen
Länder:+6Kontinente:EU
Falter
Raupe
Puppe
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Puppe

4. Diagnose

4.1. Männchen

4.2. Weibchen

4.3. Geschlecht nicht bestimmt

4.4. Genitalien

Häufigster Zweck: Unterscheidung von E. distinctaria.

4.4.1. Weibchen

Die ♀ Genitalien sind durch folgende Merkmalskombination charakterisiert:

  • Die cranialen zwei Drittel der Bursa kugelig, gleichmäßig bedornt (1), Dornenfeldrand senkrecht zur Längsachse
  • Ductus bursae sklerotisiert, ohne Riefung oder Falten (2)
  • Antrum trichterförmig, durch körnige Sklerotisierung verdunkelt (3)
  • 8. Tergit (nicht am Präparat) etwa glockenförmig, am Hinterrand in der Mitte mit vorgezogenem Spitzchen

4.5. Erstbeschreibung

Darin indizierte Abbildung

5. Biologie

5.1. Habitat

6. Weitere Informationen

6.1. Etymologie (Namenserklärung)

„extra außen, versus gewendet, vielleicht nach der Richtung der äußeren Querlinie der Vorderflügel.“

Spuler 2 (1910: 73R)

6.2. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von Heppner (1982).

6.3. Literatur

  • Ebert (2003) (= Ebert 9), 147-150
  • Heppner, J. B. (1982): Dates of selected Lepidoptera literature for the western hemisphere fauna. — Journal of the Lepidopterologists' Society 36 (2): 87-111.
  • Herrich-Schäffer, G. A. W. („1847“) [1843-1855]: Systematische Bearbeitung der Schmetterlinge von Europa, zugleich als Text, Revision und Supplement zu Jakob Hübner's Sammlung europäischer Schmetterlinge. Dritter Band. Die Spanner: 1-184, Index 1-34, pl. 1-91. Regensburg (G. J. Manz).
  • Erstbeschreibung: Herrich-Schäffer, G. A. W. (1843-1856): Systematische Bearbeitung der Schmetterlinge von Europa, zugleich als Text, Revision und Supplement zu Jakob Hübner's Sammlung europäischer Schmetterlinge. Sechster und letzter Band: Schlusswort [4 pp., unpaginiert]; Macrolepidoptera I-XVIII, pl. I-XXII; Microlepidoptera I-VIII, pl. I-XIV; Nachtrag zum ersten Bande 1-38, Nachtrag zum zweiten Bande 39-61, Nachtrag zum dritten Bande 62-80, [Nachtrag ohne Titel] 81-133; Weitere Nachträge zum dritten Band 133-139, Nachträge zum vierten Band 140-161, Nachträge zum fünften Band 161-166, Zweiter Nachtrag zum ersten und zweiten Bande 167-178; Systema Lepidopterorum Europae 1-72; Index 1-48. Regensburg (G. J. Manz).