VorkommenLinks (0)
Länder:+2Kontinente:EU
Falter
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

Die Art lebt auf den Kanaren und Madeira an Lorbeergewächsen (Lauraceae); bladmineerders.nl [Artseite auf bladmineerders.nl] und gracillariidae.net [Artseite auf gracillariidae.net] listen auf:

  • [Lauraceae:] Apollonias barbujana (Barbusano)
  • [Lauraceae:] Laurus azorica (Azoren-Lorbeer)
  • [Lauraceae:] Laurus novocanariensis (Kanaren-Lorbeer)
  • [Lauraceae:] Persea americana (Avocado)
  • [Lauraceae:] Persea indica (Indische Persea, Kanarischer Mahagoni)

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

Nach dem englischen Lepidopterologen Henry Tibbats Stainton (1822-1892).

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art auf den Kanarischen Inseln und auf Madeira vor; die Erstbeschreibung betrifft Madeira.

4.4. Literatur

  • Hering, E. (1892): H. T. Stainton. — Entomologische Zeitung 53: 323-329. Stettin [Digitalisat auf www.archive.org].
  • Erstbeschreibung: Wollaston, V. (1858): Brief Diagnostic Characters of undescribed Madeiran Insects. — The Annals and Magazine of Natural History, Including Zoology, Botany, and Geology. Third series 1: 113-125 + pl. IV-V. London (Taylor and Francis).